Heute 5.5. Welthändehygienetag!

Willkommen an Bord – Infektionsprävention à la Hollywood

Das UniversitätsSpital Zürich feiert den heutigen Welthändehygienetag mit einem witzigen und lehrreichen Film der Spitalhygiene USZ. Das «Edutainment-Movie»  im Stile einer «safety instruction» thematisiert die Händehygiene und alle anderen Elemente der Standardmassnahmen auf unkonventionelle Art und Weise. Viel Spass!

Hier geht`s zum Film: Willkommen an Bord –  Infektionsprävention im USZ

Spitalhygienische Filmpremiere mit Popcorn am 3. Mai

 

Morgen, am 3. Mai 2017, findet die Premiere unseres Spitalhygiene-Films «Willkommen an Bord – Infektionsprävention am USZ» statt.

Ort: Grosser Hörsaal Ost im UniversitätsSpital Zürich.                                                                         Zeit: 12:00

Wir feiern auf diese Weise den Welthändehygiene-Tag vom 5. Mai. Der Film thematisiert auf unkonventionelle Weise die Händehygiene und alle anderen Elemente der «Standardmassnahmen». Komm vorbei und lass Dich überraschen – das Popcorn steht bereit!

 

Die SRF Sendungen zur Infektionsprävention aus dem USZ

„Die Patienten infizieren sich meist mit ihren eigenen Keimen! Wie können wir sie dennoch davor schützen?“

„Infektionsprävention ist eigentlich so einfach! Aber dennoch so schwierig umzusetzen!“

Odette Frey von PULS assistiert bei einer Urinkathetereinlage … da läutet das Telefon. „Was macht sie jetzt mit den Handschuhen, mit der Händedesinfektion?“

„Warum dürfen Spitäler sich selbst überwachen und werden nicht engmaschig vom Staat überwacht bezüglich infektionspräventiven Massnahmen?“

„Wie viele Patienten von 100 bekommen das wichtige infektionspräventive Antibiotikum vor einer Operation zum richtigen Zeitpunkt? Und falls nicht, warum nicht?“

Solche Fragen und mehr wurden aufgeworfen in der PULS Spezial vom Montag, 10. April 2017 „Spitalhygiene: Der Kampf gegen die ansteckende Fahrlässigkeit“ und die Spitalhygiene USZ stand Red und Antwort, nebst viel Filmmaterial von der Front.

Darin ist auch als Innovation kurz der neue Virtual Reality Händehygiene Trainer zu sehen (s. Bild).

Zudem war Prof Sax live gleichentags in der Sendung Treffpunkt im Radio SRF1.

 

Neue Auflage der Swissnoso-Empfehlungen für Creutzfeldt Jakob

Prävention der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit und Wiederaufbereitung von Medizinprodukten: gegenwärtiger Stand der Wissenschaft und Empfehlungen für die Schweiz

Swissnoso hat in ihrem elektronischen Bulletin einen neuen Artikel zum Thema „Prävention der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit und Wiederaufbereitung von Medizinprodukten: gegenwärtiger Stand der Wissenschaft und Empfehlungen für die Schweiz“ publiziert. Das Bulletin steht Ihnen unter www.swissnoso.ch/bulletin/zur Verfügung.

PULS bei der Spitalhygiene USZ

Ein Team der Sendung PULS des Schweizer Fernsehens begleitete diese Woche die Spitalhygiene durch das ganze UnitversitätsSpital Zürich. Denn nicht nur das Team der Spitalhygiene selbst, sondern das ganze USZ ist an der Prävention von spitalerworbenen Infektionen beteiligt. Eine komplexe Angelegenheit, die viel Beharrlichkeit, Bewusstsein und innovative Ansätze fordert.

Puls_Spezial_Spitalhygiene_02

Puls-Moderatorin Odette Frey in Begleitung von Prof. Hugo Sax

Puls geht dem auf den Grund und berichtet in einer Spezial-Sendung am Montag, 10. April um 21:05 Uhr auf SRF 1 über die aktuellsten Themen und Projekte des USZ in Sachen Infektionsprävention und Patientensicherheit.

Nicht verpassen!

Wir berichten.

Intranet USZ

Vorträge 53. Hygienekreis

Liebe Freunde des Hygienekreises

Die Vorträge des 52. Hygienekreis sind nun online. Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten für ihre spannenden und innovativen Beiträge aus den umliegenden Spitälern und Institutionen des Gesundheitswesen. Wir freuen uns auf den nächsten Hygienekreis mit euch.

Baechli_MRSA_170307

Cathomas_Stutz_Chefsache_170307

Haubitz_C_difficile_170303

Nicca_Schlegel_Influenza_170307

Wozny_Linsin_Struebi_MRSA_PZ_170307