Abstimmung: Welche Publikation soll am Zürcher Hygienesymposium vorgestellt werden?

Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Wie bei Voice of Switzerland: Wählen Sie einer der folgenden Studien aus. Der Gewinner wird am Zürcher Hygienesymposium vorgestellt. Es handelt sich um ausschlaggebende Studien, die für die Argumentation der Händehygiene hilfreich sind. Die definitive Wahl wird am Symposium abgeschlossen.

Pittet 2000: Beschreibung der erfolgreichen Kampagne in Genf, die eine neue Ära der Händehygienepromotion einläutete und whs. die häufigst zitierte Publikation zu diesem Thema ist

Grayson 2011: Beschreibung der erfolgreichen grossen landesweiten Kampagne in Australien mit Reduktion von Infektionen

Pessoa 2007: Intervention in der Neonatologie mit Reduktion von Händedesinfektionsgelegenheiten UND! Infektionen

Mortimer 1962: Die einzige Studie, die die Effizienz der Händehygiene gegen die Übertragung von Bakterien von Patient zu Patient in einer randomisierten, vergleichenden Methodik nachweist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s