Team soft skills für die Spitalhygiene?

Screen Shot 2013-04-26 at 11.22.14 PM

Kommunikationsfähigkeit und optimaler Umgang mit Stress und Komplexität als Einzelne sowie in Teams ist eine zentrale Funktion der Patientenischerheit. Und das will ja bekanntlich geübt sein.

Ich konnte diese Woche Swiss Aviation Training besuchen im Rahmen unseres Patientensicherheit/Human Factor Kurses für Medizinstudenten, der von Dr Sven Staender geleitet wird.. Dieser Tag ist immer ein Highlight des Kurses und ich kann das Verstehen. Die Erfahrung ist engagierend und, soviel ich beurteilen kann, als Erlebnis direkt transferierbar in andere Bereiche, wie auch den Klinikalltag. Ich überlege mir, ob wir mit dem Zürcher SpiHyg Team einen Session bei Swiss Aviation Training machen wollen. Eigentlich sollten alle im Spital ab und an ein solches Training absolvieren. Vielleicht kommen wir im UniversitätsSpital Zürich über unsere Zusammenarbeit mit Swiss Aviation Training einmal soweit.

Screen Shot 2013-04-27 at 9.38.14 AMDie 20 Studenten übten aktive Teamkommunikation in einem sehr anspruchsvollen Simulator. Eine Reise zur Venus in einem Space-Ship mit 2 Decks ist das Setting. Ein Team aus 5 Studenten war zusammen unterwegs und konkurrenzierte mit anderen Teams. Je 2 Teilnehmer bedienten ein Deck, die 5. Person beobachtete den Ablauf im Team. Es ging vor allem um die Beschaffung von Energie aus einem Sonnensegel und die Verschiebung von vollen und leeren Batterien von einem Deck zum anderen. Die Software zeichnet das Verhalten der Gruppe auf. Während des Debriefings kann auf diese detaillierte Scores zurückgegriffen werden. Mehre Runden erlauben das explorative Lernen in der Gruppe.

Viele Kommunikations-Herausforderungen, die ich selbst als Pilot gut kenne, kamen auch hier zum Tragen, zB die Idee, dass  das Ergebnis, das zählt, die interpretierten Bilder sind, die in den Köpfen von den beteiligten Personen entstehen und (eigentlich überhaupt) nicht  was gesagt wird. Das hängt natürlich mit den vorbestehenden Vorstellungen (Mental Models) zusammen, die jede Person mit sich trägt. Spannend, dass dies hier unmittelbar erlebbar gemacht wird.

Swiss Air Lines Piloten werden mit diesem System trainiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s