SGSH Preis

img-20160903-wa0000

Mit vollem Einsatz arbeiten Mesida Dunic, Pia Martic und Stefan Kuster von der Spitalhygiene am Innovationsprojekt „Automatische elektronische Echtzeit
-Überwachung von nosokomialen Harnwegsinfektionen und Zentralvenenkatheter-assoziierten Bakteriämien am UniversitätsSpital Zürich“
.

An der Jahresversammlung der Schweizer Gesellschaft für Infektiologie sowie der Schweizer Gesellschaft für Spitalhygiene wurde dieser Einsatz mit dem zweiten Platz des SGSH Preis für Best Innovation / Implementation ausgezeichnet. 
Herzliche Gratulation!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s